Home      Indien Info
Z
 

     

 
      
 
Die indische Regierung gibt die Zahl der Slumbewohner in Indien mit 68 Millionen an. Mehr als die Hälfte von ihnen sind Kinder. Allein im Ballungsraum Bangalore geht man von mehr als 250.000 Kindern aus, die in Slums leben. Eine gute Schulausbildung, die für sie die einzige nachhaltige Perspektive für eine bessere Zukunft wäre, bleibt ihnen weitestgehend versperrt.
 
Der Hinweis allein auf fehlende staatliche Initiativen zur Verbesserung der Situation hilft diesen Kindern nicht. Sie brauchen jetzt eine Chance, eine Perspektive in eine bessere Zukunft für ihr Leben. Genau hier setzen zahlreiche NGOs an und verändern dadurch das Leben und die Zukunftschancen ihrer Schützlinge.
Für uns Menschen im Westen ist die Arbeit dieser NGOs eine Chance und Möglichkeit, direkt und unmittelbar einzugreifen und aktiv zu werden. SEEDS e.V. ist eine dieser NGOs, die sich für die Zukunft der Kinder in Indien einsetzt und für den Einzelnen ALLES verändert.  

 
          
 
 
  
      Unterstützerpatenschaften mit 
     
        für "Udaya Kirana", Heim für
          Slum- und Straßenkinder
                                          mehr ... 
 
 
 
 
Einst schuf Brahma die Welt und erfreute sich an seiner Schöpfung. Schließlich aber, nach Jahrmillionen, begann er sich zu langweilen. Deshalb dachte er sich ein Spiel aus: Er spielte Versteck mit sich selbst. Da aber Brahma allmächtig ist, konnte er sich so gut verstecken, daß er Jahrtausende brauchte, um sich wiederzufinden. Das gefiel ihm so gut, daß er sich erneut versteckte. Darum wissen wir heute nicht, wo er sich gerade befindet. Er kann in der Vase dort auf dem Tisch sein oder im Baum im Garten. In der Musik, die du gerade hörst, oder in dir. Wer weiß?
 
 
       
 
 
 
           Indiens Nationalblume: der Lotus
 
        
    


 
 
      (ein etwas anderes Video)
 
 
 
  
 

     Indien
Informationen des Auswärtigen Amtes

Stand: Mai 2015

Ländername: Republik Indien, Republic of India, Bharatiya Ganarajya (Hindi)

Klima: monsunabhängig (Juli-September), heiße Trockenzeit (April bis Juni), in Nordindien stärkerer jahreszeitlicher Wechsel

Lage: Südasien (beiderseits des nördlichen Wendekreises)

Landesfläche: 3.287.000 qkm (gut neun Mal die Fläche Deutschlands)
 

Hauptstadt: New Delhi (Einwohnerzahl: circa 13,8 Millionen Einwohner, "National Capital Territory of Delhi")

Bevölkerung: circa 1,2 Milliarden (Volkszählung 2011)

Bevölkerungswachstum: circa 1,7% pro Jahr (Durchschnitt der Jahre 2001-2011, Volkszählung 2011)

Landessprachen: Hindi und Englisch als Landessprachen, 21 weitere anerkannte Sprachen

Religionen: Hinduismus (circa 80,5%), Islam (circa 13,4%), Christentum (circa 2,3%), Sikhismus (circa 1,9%) sowie Buddhismus, Jainismus, Parsen und andere

Nationalfeiertage: 26. Januar: Tag der Republik (26.01.1950: Inkrafttreten der Verfassung), 15. August: Unabhängigkeitstag (15. August 1947)

 
 
Regierungsform: Parlamentarische Demokratie: Bundesstaat (28 Staaten, 6 Unions-Territorien, National Capital Territory Delhi)

Staatsoberhaupt: Pranab Kumar Mukherjee, Präsident von Indien, Amtsantritt: 25.07.2012, 

Regierungschef:  Narendra Modi, Premierminister von Indien, Amtsantritt: 26.05.2014, Bharatiya Janata Party (BJP)
Außenminister:  Sushma Swaraj (seit 26.05.2014)
 

 

Mitgliedschaft in internationalen Organisationen:
UN- und UN-Sonderorganisationen (2011/12 war Indien nicht ständiges Mitglied im VN-Sicherheitsrat), Bewegung der blockfreien Staaten (Präsidentschaft 1983-86), IAEA, Südasiatische Gemeinschaft für Regionale Zusammenarbeit (SAARC, seit 1985), ASEAN (Dialogpartner), ASEAN Regionalforum (ARF), Commonwealth (1947), Welthandelsorganisation (WTO), BRICS, IBSA.

Streitkräfte:
Indien verfügt über eine Berufsarmee mit insgesamt ca. 1,2 Mio. Soldaten

 

In Indien ansässige Deutsche: circa 3.000 (Wirtschaft, Bildungswesen, Kultur, Missionen)

In Deutschland ansässige Inder: circa 43.000

Bruttoinlandsprodukt: (2013/2014): circa 1.877 Mrd. US-Dollar
Pro-Kopf-Einkommen:  (2013/2014): circa 1.229 US-Dollar

Währung: Indische Rupie (INR); 1 Rupie = 100 Paise
1 Euro = circa 70,45 INR (März 2015)

 

 
 
       Globalisierung!
       
       Gerecht?
 
    • mehr als 400 Millionen Inderinnen und Inder können nicht lesen und schreiben
     
     
    • mehr als 600 Millionen Inderinnen und Inder haben keinen eigenen Zugang zu fließendem Wasser und haben auch keine eigene Toilette  

     
    • mehr als 400 Millionen Inderinnen und Inder leben von weniger als
      1 € am Tag
     
      
    •  "Armut ist die schlimmste Form   
                        der Unterdrückung.
                                       
                                     Mahatma Gandhi